Hauptseite

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herzlich Willkommen bei indiepedia.de

Was braucht die Welt nötiger als ein deutschsprachiges, lebendiges Lexikon für Indie- und Popkultur?
Wohl so manches.
Trotzdem: Hier wohnt und wächst indiepedia.de – ein deutschsprachiges Wiki zum Thema Indie- und Popkultur.
Jeder ist eingeladen – nein: aufgerufen! – teilzunehmen. Denn wer kennt die Subkultur deiner Stadt oder die Elektropunkszene in Tadschikistan besser als du?
Zum Schreiben und Ändern von Artikeln ist nur eine kurze und schmerzlose Anmeldung notwendig.

Was ist indiepedia eigentlich? Wie finde ich was? Wie arbeite ich mit?
über die Seite
Suchen und Finden
Hilfe
ein paar Worte über die Seite suchen und finden schau in unsere Hilfe
indiepedia-Intern

Hier geht es zur Neu-Anmeldung auf indiepedia. Bei der Suche von Artikeln Groß- und Kleinschreibung beachten (case-sensitive). Wir suchen noch Leute, die sich mit den Themen Hip Hop, Trap, Indie, Metal, Punk, Postrock, Dub und Dubstep auskennen und Lust haben, hier zu schreiben.
Reinschauen!
Spontane Clip-Vorstellungen von Stücken, die wir mögen, finden sich ab sofort in der Indiepedia-VideoBox und können von jedem Benutzer angebracht und kommentiert werden!!!

Ein sehr demokratischer Vortrag, keine „Stimme aus dem Volk“, mehr eine Hausfrauen-Etüde mit ausgefuchster Dramaturgie. Die vielen Ritardandi ... das Zusammenspiel mit dem Orchester wurde sicher ausgiebig geübt. So eine Chance ist einmalig in einer Karriere. Lady Gaga versucht jede Silbe zu akzentuieren und dabei eine Geschichte zu erzählen. Die Manierismen zum Ende stammen aus einem Repertoire gängiger Gesangstechniken und sind auch als Standards repräsentiert – das nennt sich authentisch. Ein Hauch von Sorge findet sich in ihrem Vortrag, der mit dem hoffnungsvollen Ténor der Hymne kollidiert. Früher hieß das Unsicherheit, heute ist es legitimes Stilmittel der Genremassenproduktion bis in die Chartspositionen hinein. Der Auftakt beim Einstieg zu leise, der zusätzliche Beat ab Minute 1:46 – nicht leicht ... dass sowas geht! Sie verbraucht viel Kraft über die Strecke, das ist eine legitime Kritik. „Ich bin ein Amerikaner!“ Beyoncé hat 2013 zugegeben, dass es sich bei ihrem Vortrag um ein Playback handelte.


Bühnen-Performance Nico and the Navigators mit dem Kuss Quartett: Force & Freedom (2020) [1] ARTE Concert bei arte (bis März 2021). Im Zentrum des Abends stehen Beethovens Streichquartette Opus 59, Nr. 3, Opus 135, der „Heilige Dankgesang“ Opus 132 und die „Große Fuge“ Opus 133. Hinzu kommen drei Liedvertonungen des Komponisten. 87 Minuten.

2020
Bedenkenswert
aktuelle Veröffentlichungen
Veröffentlichungen 2021
Veröffentlichungen 2020
Veröffentlichungen 2019
Veröffentlichungen 2018
Klee

Viele Menschen verfügen sonderbarerweise über keinerlei Erfahrung mit dem Verzehr von Kleeblättern, obwohl sie da und dort mal gehört haben, dass Klee in vielen Teilen der Welt großflächig als Futterpflanze angebaut wird. Es ist also innerhalb einer Quarantänesituation empfehlenswert, die sich durch Flugsaat auf dem Balkon und der Fensterbank ausbreitenden Kleekolonien nicht als Problem, sondern als Bereicherung der Speisekarte anzusehen. Klee schmeckt zwar nicht spektakulär, ist aber ein zuverlässiger Lieferant von Protein und Vitamin C und trägt dazu bei, gegenüber dem Skorbut als historisch verbriefter Volkskrankheit ein neuzeitliches Unverständnis zu entwickeln. Hier kann nur die eigene tradierte Blödheit als Maßstab für die geistigen Befindlichkeiten anderer dienen.

Fragen, die die Welt bewegen Was, wenn man verhungert und das Einzige, was man noch hat, ist eine Flasche Chilisauce?

Veranstaltungstipp 2020

In Corona-Zeiten beanspruchen Zuschauerinnen und Zuschauer einen Mindestabstand. Nirgendwo lassen sich Quadratmeter-Kästchen so leicht einzeichnen wie auf gepflasterten Parkplätzen! Also allen ihre reservierten Kästchen; dann kann nichts schiefgehen!

folgt uns: