indiepedia.de:Diskussionen Orte

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


Nachdem Rebecca hier eine schöne neue Vorlage gebastelt hat, ist mir die Idee gekommen, dass man den Anteil der Listen im Artikel weiter verringern kann, wenn man für Städte eine Kategorie einrichtet (siehe Kategorie:Köln als Beispiel). Später könnte man mehrere Städte zu Regionen zusammenfassen (Köln, Bonn und co zum Rheinland), und so weiter. Lohnt sich der Aufwand für die übrigen Städte? Ich finde schon. Könnte als Langzeitprojekt angelegt werden. --nakata auf ein Wort 21:30, 1. Jan 2007 (CET)

Die Idee mit den Städtekategorien finde ich gut, besonders weil so viele Artikel zu deutschen Bands und Musikern bestehen, dass die Kategorie:Deutschland ziemlich unübersichtlich geworden ist, wohingegen ich die anderen Länderkategorien sehr praktisch finde. Das mit den Regionen finde ich nur dort sinnvoll, wo es keine größeren Städte gibt, wie z.B. Ostwestfalen. --Rebecca 22:20, 1. Jan 2007 (CET)

Sollen denn aus der Deutschland-Kategorie die Einträge raus? Es blieben dort dann nur noch die Städte/Regionen-Kategorien übrig. Ich fände das gut, denn die ist wirklich zu groß geworden. --nakata auf ein Wort 22:44, 1. Jan 2007 (CET)

Ja, fände ich auch gut. Wir müssten dann halt nur mal im großen Stil Städtekategorien anlegen und verteilen, in den Formatvorlagen darauf hinweisen und so. --Rebecca 14:20, 18. Jan. 2007 (CET)

Am einfachsten wäre es sicher, das Städteweise zu machen. Macht, glaube ich, mehr Sinn, als alphabetisch durchzugehen. Eine Frage noch im Voraus: sollten in den Städten noch Kategorien geschaffen werden? Also z.B. Kölner Bands, Kölner Veranstaltungsorte, Kölner Künstler u.s.w. ?? Wenn überhaupt, dann sicher nur in den grossen Städten sinnvoll. --nakata auf ein Wort 22:39, 18. Jan. 2007 (CET)